"Baut eine Welt in zwei Wochen!"

Titel

Kunetami und Sayji

Projekt Theoretische Aspekte virtueller Welten
Typ

Weltkonzept

Programme MS Word, Adobe Photoshop
Weiteres

Verschiedene Aspekte wurden von unterschiedlichen Kommilitonen bearbeitet und zu einem Gesamtdokument zusammengefügt.

Zeitraum 07/2010
Download
Weltkonzept Sayji-Geschichte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.3 MB

„Kunetami und Sayji“ sind die Bezeichnungen zweier Völker die ihre Geburtsstunde während des Moduls „theoretische Aspekte virtueller Welten“ hatten. Während des Moduls mussten innerhalb von zwei Wochen die Grundzüge zweier Mythologien, Historien, legalistischer Strukturen, Alltagsszenen und Artefakte erschaffen werden, wobei jedem Themengebiet ein anderer Bearbeiter zufiel. Im Endeffekt sollten diese dann zusammengeführt werden und ein stimmiges Gesamtkonzept ergeben.

 

Die Welt die hierbei entstand, ist ein detailreicher Minikosmos, mit Maya- und auch japanisch angehauchten Elementen. Während der Bearbeitung entstanden zudem zwei Unterkulturen, die das Gesamtbild abrundeten.


Mein Part

  • Projektmanagement
    • Erstellen von Zusammenfassungen und Pflegen des Textes
    • Außbesserung von Unstimmigkeiten
  • Erstellung der Mayahistorie