"Liebe in allen Facetten" - die Welt

Titel

Liebe in allen Facetten - Die Welt meines Projekts

Projekt Freizeitprojekt
Typ

Weltkonzept eines Romans

Programme Lyx, MS Word, Adobe Photoshop
Weiteres

Roman ist in mehrere Teile angelegt. Im Blog berichtete ich wöchentlich darüber.

Zeitraum 01/2015 - 11/2016

Meine Masterarbeit schloss ich 2013 ab und ahnte damals noch nicht, wie sehr mich das Thema „Liebe in digitalen Spielen“ weiterhin verfolgen wird. Anfang 2015 entschloss ich mich, den Praxisteil meiner Masterarbeit experimentell in einem Roman umzusetzen. Während ich in meiner Arbeit die Liebe auf der handlungstheoretischen Basis in eine Übersicht nach Eros, Philia und Agape goss, suchte ich auf dramaturgischer Ebene nach Motiven, die, diese für die jeweilige Facette der Liebe widerspiegeln. Ich habe Tabellen konstruiert und alles fein säuberlich aufgeschlüsselt. Jetzt sitze ich daran, jeden Monat eine Erzählung für ein Liebesmotiv zu schreiben und alles mit einer epischen Rahmenhandlung zu verknüpfen. Auch die Welt habe ich hierbei an die einzelnen Liebesmotive angelegt und Symbole eingebaut, die dem entsprechen sollen.

 

Auf Ercha schwimmen drei Kontinente in einem tiefem Meer: Sore, Aila und Epa.

Sore ist ein heißer, trockener Kontinent mit gigantischen, globalen Bergformationen und einem breiten, einer lebensader-ähnlichem Fluss, der die Fauna und Flora auf diesem Kontinent entscheidend beeinflusst (Symbolisiert Eros, die leidenschaftliche Liebe).

 

Östlich von Sore liegt Aila. Aila ist ein kühler, nasser Kontinent. Hunderte Flüsse und Seen prägen seine flache Landschaft und leichten Hügel. Die Pflanzen- und Tiere können hier sowohl an Land, als auch im Wasser leben (Symbolisiert Philia, die geistige Liebe). 

 

Der dritte Kontinent ist Epa. Epas Position befindet sich nordöstlich Sores und nordwestlich von Aila. Sein Charakteristikum ist neben den Vorgebirgslandschaften und der windigen Wetterlage der gigantischer Berg Dyrlingur Fjallasta, den man sowohl von Epa als auch von Aila am Firmament erkennen kann. Aus ihm entspringt ein kolossaler Wasserfall der sich in drei mächtige Flüsse aufteilt.  (Symbolisiert Agape, die göttliche Liebe)